Side Menu
Hersteller Vorgehängte hinterlüftete fassaden | Kassetten aus Stahlblech
1509
page-template-default,page,page-id-1509,siteorigin-panels,siteorigin-panels-before-js,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,

Kassetten aus Stahlblech

Fassadenkassetten mit verdecktem Verschluss

Fassadenkassetten sind ein modernes und elegantes Material, das bei der Ausführung von Fassaden sowohl an Neubauten als auch an sanierungsbedürftigen Altbauten eingesetzt wird. Die aus verzinktem und beschichtetem Blech hergestellten Fassadenkassetten eignen sich zur Verkleidung von verputzten Ziegelwänden sowie von Wänden aus Verbundplatten, OSB-Platten oder Holz. Moderne Fassaden aus Fassadenkassetten verleihen dem Objekt ein an die Architektur des 21. Jahrhunderts angepasstes originelles Erscheinungsbild. Mit nicht sichtbaren Befestigungen, einer breiten Farbauswahl, wiederholbaren, geradlinigen Fugen hebt sich das Objekt von anderen umliegenden Gebäuden ab.   

Der schräge Verschluss der von uns erzeugten Kassetten (Modell K1) ermöglicht eine verdeckte Befestigung der Kassetten und verleiht ihnen eine ausreichende vertikale Steifheit. Die oberen Montageöffnungen der Kassette, durch die sie mit der Tragkonstruktion verschraubt wird, sind durch die nächste obere Kassette verdeckt.

Wir fertigen Kassetten aus qualitativ hochwertigem Stahlblech mit Dicken von  0,55 - 1,5 mm oder aus 1,2 mm Aluminiumblech. Dicke der Fassadenkassetten 25 mm, vertikale und horizontale Fugen 20 mm. Maximale Breite 2050 mm.

Haltbarkeit und Wirtschaftlichkeit

  • hohe Beständigkeit gegen Beschädigung
  • sehr lange Lebensdauer und geringe wartungskosten
  • schnelle und einfache Montage und Demontage der Fassade.
  • erneute Verwendung möglich

Energieeffizienz

  • Isolierung gegen übermäßigen Wärmeaufbau im Innern des Gebäudes im Sommer
  • Isolierung gegen Wärmeverlust im Winter
  • an das individuelle Projekt angepasste Formen
  • harmonische Verbindungen und geradlinige Fugen
  • modernes Design dank nicht sichtbarer Befestigung der Fassadenkassetten

Nutzen aus der Anwendung

  • hohe Festigkeit trotz geringem Gewicht der Kassetten gewährleistet
  • die Möglichkeit für eine vertikale und horizontale Anordnung der Fassadenkassetten vereinfacht die Montage von Stahlfassaden
  • Wetterbeständig und Ausgleich der Wasserdampfkondensation

Die Grundlage für die richtige Ausführung einer hinterlüfteten Fassade ist eine sorgfältige Vermessung des Gebäudes. Auf der Basis der vorläufigen Vermessung, können wir die Aufteilung der Fassadenkassetten und Blecheinfassungen festlegen. Bei der Planung der Fassade müssen die horizontalen und vertikalen Spalte sowie die Anordnung der Abschlüsse der Kassetten bei Fenstern, Türen und Toren berücksichtigt werden. Breite und Höhe der Kassetten sind abhängig vom Konstruktionsmaterial sowie von der Dicke und Art des Blechs, aus dem die Kassetten bestehen. Die Abschlusselemente und Blecheinfassungen fertigen wir nach den vom Kunden bereitgestellten Zeichnungen und Entwürfen.

Standardfarben der RAL-Palette

Die dargestellten Farben können die tatsächlichen Farbtöne der RAL-Palette nicht zu 100% wiedergeben. Die liegt u.a. an der Kalibrierung und Einstellung Ihres Monitors sowie an der Qualität der Umformer der Grafikkarte.

Weitere Farben auf der Seite RAL-Farbpalette